kununu Fake-Bewertungen – Wie Sie Betrug erkennen und vermeiden

Der richtige Umgang mit kununu Fake-Bewertungen ist nicht leicht. In der heutigen Arbeitswelt ist es für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen wichtig, sich ein genaues Bild von einem Unternehmen zu machen, bevor sie eine Entscheidung treffen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Nutzung von Online-Arbeitgeberbewertungsplattformen wie kununu .

Auf dieser Plattform können Mitarbeiter ihre Arbeitgeber anonym bewerten und ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Für Arbeitgeber bietet die Plattform die Möglichkeit, Feedback von ihren Mitarbeitern einzuholen und ihre Reputation zu verbessern. Allerdings gibt es auf kununu auch gefälschte Bewertungen, die das Vertrauen in die Plattform untergraben können.

Diese gefälschten Bewertungen können sowohl positiv als auch negativ sein und werden oft von Personen geschrieben, die entweder nicht im Unternehmen gearbeitet haben, oder von Personen, die im Unternehmen gearbeitet haben, aber ihre Bewertungen absichtlich gefälscht haben. Die Gründe dafür können unterschiedlich sein, meistens geht es aber darum, den Ruf eines Unternehmens zu schädigen oder zu verbessern.

In diesem Blogartikel gehe ich näher auf das Thema kununu-Fake-Bewertungen ein. Ich werde untersuchen, was gefälschte Bewertungen sind und welche Auswirkungen sie haben können. Außerdem werde ich Wege aufzeigen, wie Sie gefälschte Bewertungen erkennen und vermeiden können, um sich ein genaues Bild von einem Unternehmen zu machen.

Was sind kununu -Fake-Bewertungen?

kununu hat sich in den vergangenen Jahren zu einer wichtigen Plattform für Arbeitgeberbewertungen entwickelt. Die Plattform ermöglicht Mitarbeitern, ihre Erfahrungen mit ihrem Arbeitgeber und ihrem Job zu teilen. Diese Bewertungen sind für potenzielle Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen hilfreich, um sich ein besseres Bild von einem Unternehmen zu machen.

Leider gibt es auf kununu auch gefälschte Bewertungen, die das Vertrauen in die Plattform untergraben können. Falsche Bewertungen sind Bewertungen, die absichtlich gefälscht oder manipuliert wurden, um den Ruf eines Unternehmens zu schädigen oder zu verbessern.

In den nächsten Abschnitten werde ich Ihnen einige Methoden ansehen, um derartige Bewertungen auf kununu zu identifizieren.

Gibt es gefälschte Bewertungen auf kununu ?

Die Bewertungen auf kununu können für potenzielle Arbeitnehmer hilfreich sein, um sich ein besseres Bild von einem Unternehmen zu machen. Allerdings gibt es auf kununu auch gefälschte Bewertungen, die das Vertrauen in die Plattform untergraben können. Gefälschte Bewertungen auf kununu können von Personen geschrieben werden, die entweder nicht für das Unternehmen gearbeitet haben, oder von Personen, die für das Unternehmen gearbeitet haben, aber ihre Bewertungen absichtlich gefälscht haben.

Die Gründe dafür können unterschiedlich sein:

  • Unternehmen könnten so etwa versuchen, den Ruf eines Konkurrenten zu beschädigen,
  • oder Arbeitgeber könnten versuchen, ihre eigenen Bewertungen zu verbessern, um bessere Bewerber anzuziehen.

Um das Vertrauen in kununu als Plattform aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, gefälschte Bewertungen zu erkennen und zu vermeiden.

Allerdings ist es nicht immer einfach, gefälschte Bewertungen auf kununu zu erkennen. Die Plattform selbst hat Schritte unternommen, um gegen gefälschte Bewertungen vorzugehen. Es gibt unter anderem ein System, das verdächtige Bewertungen erkennt und überprüft. Überdies gibt es auch Möglichkeiten für Unternehmen, gegen gefälschte Bewertungen vorzugehen.

Insgesamt ist es wichtig zu beachten, dass nicht alle Bewertungen auf kununu gefälscht sind. Die Plattform bietet Arbeitnehmern und Arbeitgebern gleichermaßen wertvolle Einblicke in die Arbeitsbedingungen eines Unternehmens. Unternehmen und Arbeitnehmer sollten jedoch gefälschte Bewertungen kennen und vermeiden, um sich ein vollständiges und genaues Bild des Unternehmens zu machen.

kununu -Fake-Bewertungen erkennen

Um das Vertrauen in kununu als Plattform aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, gefälschte Bewertungen zu erkennen und zu vermeiden. Eine der einfachsten Methoden ist es, sich die Gesamtzahl der Bewertungen eines Unternehmens anzusehen. Wenn ein Unternehmen nur wenige Bewertungen hat und diese alle positiv mit 5,0 sind, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass die Bewertungen gefälscht sind.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass die Bewertungen eine detaillierte Beschreibung enthalten sollten. Wenn eine Bewertung nur wenige Sätze oder keine detaillierten Informationen enthält, könnte dies ein weiterer Hinweis darauf sein, dass die Bewertung nicht authentisch ist.

Bewertungen prüfen

Außerdem ist es ratsam, das Datum der Bewertungen zu überprüfen. Wenn es viele Rezensionen mit ähnlichem Sprachstil gibt, die alle innerhalb kurzer Zeit veröffentlicht wurden, könnte dies auch darauf hindeuten, dass sie von derselben Person oder Personengruppe verfasst wurden. Allerdings ist es nicht immer einfach, gefälschte Bewertungen auf kununu zu erkennen. Die Plattform selbst hat Schritte unternommen, um gegen gefälschte Bewertungen vorzugehen. Es gibt unter anderem ein System, das verdächtige Bewertungen erkennt und überprüft.

Überdies gibt es auch Möglichkeiten für Unternehmen, gegen gefälschte Bewertungen vorzugehen, etwa indem sie die Bewertungen an kununu melden. Insgesamt ist es wichtig zu beachten, dass nicht alle Bewertungen auf kununu gefälscht sind.

Tipps zum Erkennen von kununu -Fake-Bewertungen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, gefälschte Bewertungen auf kununu zu erkennen:

Anzahl der Bewertungen

Wenn ein Unternehmen nur wenige Bewertungen hat und diese nur sehr positiv sind, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass die Bewertungen gefälscht sind.

Detaillierte Beschreibung

Eine authentische Bewertung sollte eine detaillierte Beschreibung enthalten. Wenn eine Bewertung nur wenige Sätze oder keine detaillierten Informationen enthält, könnte dies ein weiterer Hinweis darauf sein, dass die Bewertung nicht authentisch ist.

Datum der Überprüfungen

Wenn es viele Rezensionen mit einem ähnlichen Sprachstil gibt, die alle innerhalb kurzer Zeit veröffentlicht wurden, könnte dies darauf hindeuten, dass sie von derselben Person oder Personengruppe verfasst wurden.

Es ist auch wichtig, Bewertungen im Laufe der Zeit in einen Kontext zu stellen, da sich das Unternehmen und seine Arbeitsbedingungen im Laufe der Zeit ändern können.

Verifizierung durch kununu

kununu verfügt über Mechanismen, um verdächtige Bewertungen zu identifizieren und zu verifizieren. Wenn ein Unternehmen verdächtige Bewertungen auf kununu findet, kann es die Bewertungen kommentieren oder melden, um den Ruf des Unternehmens zu schützen.

Durch die Berücksichtigung dieser Faktoren können Sie besser verstehen, welche Bewertungen authentisch sind und welche nicht. Es ist jedoch wichtig, nicht automatisch davon auszugehen, dass eine Bewertung gefälscht ist, ohne eine weitere Überprüfung durchzuführen.

Wie können Unternehmen gegen kununu -Fake-Bewertungen vorgehen?

Trotz der Bemühungen von kununu , gefälschte Bewertungen auf der Plattform zu vermeiden, können diese dennoch vorkommen. Es gibt jedoch Möglichkeiten für Unternehmen, gegen solche Bewertungen vorzugehen und ihren Ruf auf der Plattform zu schützen. Hier sind einige Schritte, die Unternehmen vornehmen können:

Bewertungen melden

Entdeckt ein Unternehmen eine gefälschte Bewertung, kann es diese direkt an kununu melden. kununu überprüft alle gemeldeten Bewertungen und entfernt gefälschte Bewertungen von der Plattform.

Meinung abgeben

Unternehmen haben die Möglichkeit, auf Bewertungen zu reagieren und ihren Standpunkt darzulegen. Eine öffentliche Stellungnahme kann dazu beitragen, den Ruf des Unternehmens auf der Plattform zu verbessern.

Transparente Arbeitsbedingungen

Ein transparentes Arbeitsumfeld kann Mitarbeitern dabei helfen, ehrliche Bewertungen abzugeben und sich gegen gefälschte Bewertungen zu wehren. Unternehmen können sicherstellen, dass Mitarbeiter ihre Meinung frei äußern können, ohne negative Konsequenzen befürchten zu müssen.

Bessere Kommunikation

Eine offene Kommunikation zwischen Unternehmen und Mitarbeitern kann dazu beitragen, dass Probleme frühzeitig erkannt und gelöst werden. Wenn Mitarbeiter das Gefühl haben, dass ihre Bedenken ernst genommen werden, sind sie eher bereit, ehrliche Bewertungen abzugeben.

Indem Unternehmen aktiv gegen gefälschte Bewertungen vorgehen und transparente Arbeitsbedingungen schaffen, können Unternehmen ihr Image auf kununu verbessern und das Vertrauen potenzieller Mitarbeiter und Kunden stärken.

Tipps für ArbeitnehmerInnen zur Bewertung von Arbeitgebern

Für ArbeitnehmerInnen ist es ebenso wichtig, zu wissen, wie sie ihre Arbeitgeber fair und konstruktiv bewerten können. Eine ehrliche und durchdachte Bewertung kann nicht nur zukünftigen Bewerbern helfen, sondern auch zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Unternehmen beitragen. Hier sind einige Tipps für ArbeitnehmerInnen:

  1. Seien Sie ehrlich und objektiv: Ihre Bewertung sollte Ihre tatsächlichen Erfahrungen widerspiegeln. Vermeiden Sie Übertreibungen, sowohl im Positiven als auch im Negativen. Konzentrieren Sie sich auf konkrete Beispiele, die Ihre Meinung untermauern.
  2. Bleiben Sie professionell: Auch wenn Sie negative Erfahrungen gemacht haben, sollten Sie einen respektvollen Ton beibehalten. Vermeiden Sie persönliche Angriffe oder diffamierende Aussagen.
  3. Geben Sie konstruktives Feedback: Statt nur Probleme aufzuzählen, bieten Sie mögliche Lösungen an. Dies zeigt, dass Sie an einer Verbesserung interessiert sind und hilft dem Unternehmen, spezifische Bereiche zu identifizieren, die verbessert werden können.
  4. Berücksichtigen Sie verschiedene Aspekte: Beziehen Sie verschiedene Faktoren Ihrer Arbeitserfahrung ein, wie z.B. Arbeitsklima, Führungsstil, Work-Life-Balance, Entwicklungsmöglichkeiten und Unternehmenskultur.
  5. Aktualisieren Sie Ihre Bewertung bei Bedarf: Wenn sich Ihre Erfahrungen im Unternehmen ändern, sei es durch eine Beförderung, einen Abteilungswechsel oder Veränderungen in der Unternehmenspolitik, aktualisieren Sie Ihre Bewertung, um ein aktuelles Bild des Unternehmens zu geben.
  6. Vermeiden Sie Identifizierung: Um Ihre Anonymität zu wahren und mögliche Repressalien zu vermeiden, sollten Sie keine Informationen preisgeben, die direkt auf Sie oder bestimmte Personen im Unternehmen hinweisen könnten.
  7. Nutzen Sie Bewertungen als Reflexionswerkzeug: Nutzen Sie den Prozess des Bewertens, um über Ihre eigene Karriere und Ihre Ziele nachzudenken. Dies kann Ihnen helfen, Ihre eigene Position im Unternehmen besser zu verstehen und zu entscheiden, was für Ihre berufliche Zukunft wichtig ist.

Durch das Befolgen dieser Tipps können ArbeitnehmerInnen dazu beitragen, eine Kultur der Offenheit und Ehrlichkeit zu fördern und gleichzeitig wertvolle Einblicke für andere ArbeitnehmerInnen und das Unternehmen selbst zu bieten.

Was tut kununu , um Fake-Bewertungen zu vermeiden?

Die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu hat verschiedene Mechanismen eingeführt, um Fake-Bewertungen zu vermeiden und die Qualität der Bewertungen sicherzustellen. Laut kununu werden alle Bewertungen verifiziert und der Bewerter wird gebeten, seine Position und seinen Arbeitgeber zu bestätigen.

Ferner überwacht kununu ständig, ob die Bewertungen authentisch sind und den Nutzungsbedingungen entsprechen. Bewertungen, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen oder irreführend sind, werden von der Plattform moderiert. Wenn kununu feststellt, dass eine Bewertung falsch oder irreführend ist, wird sie entfernt. Auch Arbeitgeber können auf kununu auf Bewertungen reagieren, um für mehr Transparenz zu sorgen.

Passend dazu: kununu Richtlinien – Alles was Sie wissen müssen

Kann man bei Kununu Bewertungen kaufen?

Nein, es ist nicht möglich, Bewertungen auf kununu zu kaufen. Das Unternehmen verbietet ausdrücklich den Kauf von Bewertungen und hat ein großes Interesse daran, die Integrität seiner Plattform zu wahren.

Dennoch gibt es immer wieder Berichte über gefälschte Bewertungen und Manipulationen. Dies deutet darauf hin, dass es trotz aller Bemühungen von kununu , eine hundertprozentige Garantie gegen Betrug zu bieten, immer noch Möglichkeiten gibt, das System zu umgehen. Es ist jedoch wichtig, darauf hinzuweisen, dass solche Praktiken illegal und wettbewerbswidrig sind und dass Unternehmen, die solche Methoden anwenden, ihren Ruf und das Vertrauen von Mitarbeitern und potenziellen Bewerbern langfristig aufs Spiel setzen.

Update 02.04.2024 – Kununu und New Work planen den Abbau von hunderten Arbeitsplätzen

Unter der Leitung von Petra von Strombeck, der Geschäftsführerin von Xing, wird der Umbau des Konzerns durch einen umfassenden Stellenabbau beschleunigt. Bei New Work, dem Unternehmen hinter dem LinkedIn-Rivalen, werden zahlreiche Arbeitsplätze gestrichen.

Sowohl im Rahmen des Job-Netzwerks Xing als auch auf der Plattform für Arbeitgeberbewertungen Kununu kommt es zum Wegfall hunderter Arbeitsstellen. Im Rahmen der Neugestaltung der Organisationsstruktur kündigte CEO Petra von Strombeck (54) einen „signifikanten Personalabbau im dreistelligen Bereich“ an, wie das professionelle Netzwerk am Donnerstag in einer eiligen Mitteilung verlautbarte. Der Umbau des Konzerns, einschließlich des massiven Stellenabbaus und eines Investitionsprogramms, erhielt zuvor die Zustimmung des Aufsichtsrats von New Work SE.

Für New Work SE, das zuletzt 1887 Angestellte zählte (Stand 2022), stellt der Verlust von Arbeitsplätzen im dreistelligen Bereich eine erhebliche Veränderung dar. Laut Angaben von New Work sind diese Pläne noch von der Genehmigung durch das Mitarbeitergremium abhängig.

Von Strombeck, die seit April 2020 die Führung von New Work innehat, zielt darauf ab, das Unternehmen stärker auf die Marken Xing und Kununu auszurichten. Seit ihrem Amtsantritt hat sie bedeutende Umstrukturierungen vorgenommen, um Xing trotz der wachsenden Dominanz von LinkedIn als bevorzugtes Netzwerk für die Jobsuche zu etablieren. Diese Maßnahmen haben jedoch bisher nicht zu einer Steigerung des Aktienkurses geführt.

Fazit: kununu Fake-Bewertungen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Fake-Bewertungen auf kununu ein Problem darstellen, das sowohl für Unternehmen als auch für Arbeitnehmer eine Herausforderung ist. Es ist jedoch möglich, solche Bewertungen zu erkennen und zu vermeiden. Unternehmen können verschiedene Maßnahmen ergreifen, um gegen gefälschte Bewertungen vorzugehen, z. B. indem sie verdächtige Bewertungen melden oder ein offenes und transparentes Arbeitsumfeld für Mitarbeiter schaffen.

Für Mitarbeiter ist es wichtig, Bewertungen auf kununu kritisch zu prüfen und auf Anzeichen für Fälschungen zu achten, z. B. eine große Anzahl sehr positiver oder ausgesprochen negativer Bewertungen, fehlende Details oder ein ähnlicher Schreibstil bei vielen Bewertungen. kununu kann für Arbeitnehmer eine wertvolle Plattform sein, um sich über die Arbeitsbedingungen zu informieren. Dies dann, wenn die Bewertungen authentisch und ehrlich sind.

Sollten Sie Probleme mit Fake-Bewertungen haben, kann ich Sie gern unterstützen. Ich berate seit Jahren Unternehmen im Umgang mit schlechten Bewertungen und Fake-Rezensionen.

Rechtsanwalt Thomas Feil 25 Jahre Erfahrung

1 Gedanke zu „kununu Fake-Bewertungen – Wie Sie Betrug erkennen und vermeiden“

  1. Anscheinend schrecken Firmen (oder gar Kununu selbst?) auch nicht davon ab, Nutzerdaten von anderswo abzugreifen und für Bewertungen auf Kununu zu missbrauchen. Habe plötzlich Emails von Kununu über erfolgreiche Registration und Bewertung erhalten (und subsequent Benachrichtigungen über neue Bewertungen für den selben Arbeitgeber), dabei habe ich von der Plattform bis dato noch nie etwas gehört, noch halte ich das Ganze für Sinnvoll, da es IMO nichts weiter tut als eine Plattform für Fake-Bewertungen zu stellen. Und genau das ist in meinem Falle ja passiert.
    Die Bewertung die ich angeblich abgegeben hab ist zudem für eine eh schon extrem fragwürdige Firma (DGGS Deutsche Gesellschaft für Glücksspiel mbH aus Berlin, wo ich in meinem Leben noch nie war) und um noch etwas extra Salz in die Wunde zu schütten gibt es keinerlei Funktion mit der ich in „meinen“ Fake Account rein komme, denn es wird für alle Aktionen wie Benachrichtigungen abbestellen oder Einstellungen ändern ein Login gefordert den ich logischerweise nicht habe. Die „Passwort vergessen“ Funktion schickt mir mysteriöserweise auch keine Email zum Zurücksetzen, aber Benachrichtigungen/Spam kommen problemlos an. Scheint als ob Kununu ja eine seeehr seriöse Plattform ist /sarkasmus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner