Wie Sie unzulässige Fragen im kununu-Fragenbereich erfolgreich entfernen können

In diesem Beitrag gehe ich darauf ein, wie Sie unzulässige Fragen im kununu-Fragenbereich erfolgreich entfernen können.

Meine Kanzlei ist auf Reputationsmanagement im Internet spezialisiert und kann Ihnen dabei helfen, sich gegen unzulässige Fragen auf kununu zur Wehr zu setzen.

Einführung: Warum Fragen auf kununu problematisch sein können

Viele Arbeitgeber fokussieren sich auf die Bewertungen auf Plattformen wie kununu, um ihr Image aufzubessern. Doch neben den Bewertungen bietet kununu auch einen Fragenbereich an.

Hier können Mitarbeiter und Interessenten Fragen stellen und beantworten. Wie im Bewertungsbereich können jedoch auch im Fragenbereich unzulässige Inhalte veröffentlicht werden, die dringend angegangen werden müssen.

Juristische Kriterien: Wann ist eine Frage bei kununu löschbar?

Das Löschen einer Frage auf kununu ist nicht so einfach, es erfordert entweder einen juristischen Verstoß oder einen Verstoß gegen die kununu-Richtlinien. Aus juristischer Perspektive gibt es mehrere Fallkonstellationen, die eine Entfernung rechtfertigen:

  1. Getarnte Behauptungen: Manchmal tarnen ehemalige Mitarbeiter ihre Äußerungen als „Fragen“ durch das einfache Hinzufügen eines Fragezeichens. Wenn es sich tatsächlich um unwahre Behauptungen handelt, ist eine Entfernung möglich.
  2. Strafrechtlich relevante Inhalte: Fragen mit beleidigenden, bedrohenden oder verleumderischen Äußerungen können entfernt werden.
  3. Unwahre Tatsachen: Falschaussagen in einer Frage können eine Löschung rechtfertigen.
  4. Unterstellungen: Clever formulierte Fragen, die rechtswidrige Unterstellungen beinhalten, sind ebenfalls löschbar.

Sollten Sie unsicher sein, ob die Frage entfernt werden kann, rate ich Ihnen, eine anwaltliche Ersteinschätzung einzuholen.

kununu-Richtlinien: Ein weiterer Pfad zur Löschung

Abgesehen von rechtlichen Gesichtspunkten können auch kununu-Richtlinien dazu führen, dass eine Frage entfernt werden muss:

  1. Nennung von Klarnamen: Ist der Klarnamen von Vorgesetzten oder Kollegen genannt, kann dies ein Grund zur Löschung sein.
  2. Unangemessene Inhalte: Vulgäre oder rufschädigende Fragen sind nach den kununu-Richtlinien nicht zulässig.
  3. Firmeninterna: Sollten vertrauliche Unternehmensinformationen veröffentlicht worden sein, liegt ein Verstoß gegen die kununu-Richtlinien vor.

Achtung: Die Dynamik im Fragenbereich

Den Fragenbereich auf kununu nutzen Mitarbeitende oft intensiver als der Bewertungsbereich. Dies kann dazu führen, dass heikle Diskussionen entstehen, die schwer zu kontrollieren sind.

Obwohl es sinnvoll ist, Fragen sachlich zu beantworten, ist das Löschen rechtswidriger Fragen oft der effektivere Weg.

Beispiele: Unzulässige Fragen im kununu-Fragenbereich

Beispiel 1: „Das Unternehmen ist pleite?

Die Frage ist eigentlich eine Behauptung, die als Frage getarnt wird. Nur durch das Hinzufügen eines Fragezeichens am Ende eines Satzes wird aus einem Satz noch lange keine Frage. Oft verstecken frustrierte Ex-Mitarbeiterinnen und Ex-Mitarbeiter ihre unwahren Äußerungen in einer „Frage“.

Beispiel 2: „Es gibt kein Homeoffice. Sind die Arbeitszeiten flexibel?

Die Frage bei Kununu enthält unwahre Tatsachen. Unwahrheiten sind rechtlich in dieser Form unzulässig und können zum Entfernen der Fragestellung aus juristischer Sicht führen.

Beispiel 3: „Meiner Beobachtung nach sind die Vorgesetzten sexistisch. Haben andere auch solche Eerfahrungen gemacht?

Die Frage enthält Unterstellungen. Dies beobachte ich häufig auf Kununu. Wenn Ihnen mittels einer clever formulierten Frage etwas rechtswidrig unterstellt wird, kann man die Frage löschen lassen.

Unzulässige Fragen im kununu-Fragenbereich entfernen: Rechtliche Grundlagen für die Entfernung von Fragen

Strafrechtliche Inhalte und unwahre Tatsachenbehauptungen

Die erste Möglichkeit, eine Frage bei kununu entfernen zu lassen, besteht, wenn diese strafrechtlich relevante Inhalte enthält oder auf unwahren Tatsachen basiert.

Solche Inhalte sind rechtlich nicht zulässig und bieten eine Grundlage für die Entfernung der betreffenden Frage.

Verstoß gegen kununu-Richtlinien

Kununu hat eigene Richtlinien, die den Umgang mit Fragen und Antworten regeln. Ein Verstoß gegen diese Richtlinien kann ebenfalls eine Löschung rechtfertigen.

Beispiele hierfür sind Fragen, die Klarnamen von Mitarbeitern enthalten oder Firmeninterna preisgeben.

Unzulässige Fragen im kununu-Fragenbereich entfernen: Praktische Tipps für Arbeitgeber

Proaktive Kommunikation

Eine negative Frage oder Bewertung ist nicht zwangsläufig schlecht, solange Sie darauf in einer professionellen Weise reagieren. Zeigen Sie Wertschätzung für die Kritik und bieten Sie Lösungen an.

Juristische Prüfung

Wenn Sie sich unsicher sind, ob eine Frage oder Bewertung gelöscht werden kann, empfiehlt es sich, eine juristische Prüfung vornehmen zu lassen. Unsere Kanzlei bietet hierzu eine kostenfreie Ersteinschätzung an.

Vorsicht vor „Shitstorms“

Im Fragenbereich von kununu können Diskussionen schnell emotional und kontrovers werden. Eine sachliche Kommunikation ist daher entscheidend, um die Situation nicht weiter eskalieren zu lassen.

Fazit Unzulässige Fragen im kununu-Fragenbereich entfernen: Rechtzeitige Maßnahmen sind entscheidend

Meine Kanzlei ist spezialisiert auf Reputationsmanagement im Internet. Ich kann Ihnen dabei helfen, sich gegen unzulässige Fragen auf kununu zur Wehr zu setzen. Zeitnahes und entschiedenes Handeln ist hierbei der Schlüssel für einen erfolgreichen Außenauftritt Ihres Unternehmens auf Kununu.

Nutzen Sie die verschiedenen rechtlichen Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen, und zögern Sie nicht, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Jetzt Hilfe vom Anwalt holen, um sich gegen unzulässige Fragen bei kununu zu wehren!

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner